Home Region In-/Ausland Sport Rubriken
Mels
15.09.2022
15.09.2022 16:08 Uhr

Rii Seez Net: Replay ohne Werbung wird kostenpflichtig

Bild: Rii Seez Net
Replay-Sendungen ohne Werbung zu schauen, das kostet künftig. Auch beim Rii Seez Net. Über konkrete Preise gibt es allerdings noch keine Auskunft.

Ab dem 4. Oktober wird für das zeitversetzte Schauen der deutschsprachigen Privatsender Zwangswerbung eingeführt. Betroffen sind fast alle Sender von RTL Deutschland (RTL, Vox, Nitro, RTL 2), der Seven.One Entertainment Group (ProSieben, SAT.1, Kabel Eins, ProSieben Maxx, SAT.1 Gold, Sixx, Puls 8) und von CH Media (TV24, TV25, S1, 3+, 4+, 5+, 6+, 7+/Nick Schweiz). Ab dem nächsten Jahr kommen dann noch über Dutzend Schweizer Regionalsender sowie N-TV und Super RTL hinzu.

Künftig müssen Kunden beim Überspulen von Werbeblöcken Reklame erdulden oder bei den meisten Anbietern mehr bezahlen. Im vergangenen Jahr hatten sich TV-Sender und TV-Verbreiter in einer Branchenvereinbarung auf den sogenannten Gemeinsamen Tarif 12 (GT12) geeinigt. Damit wollen TV-Sender die Einbussen ausgleichen, die bei ihnen durch das Überspulen der Werbeblöcke anfallen. 

Rii Seez Net noch ohne Preis

Das ist auch beim Buchser Rii Seez Net der Fall. Der TV-Anbieter, der auch im Sarganserland weit verbreitet ist und der ebenfalls der Branchenvereinbarung beigetreten ist, kündigt den fälligen Aufpreis auf seiner Homepage an. Keine Auskunft konnte man beim Buchser Unternehmen gestern hingegen darüber machen, wie hoch der Betrag sein wird, den man für die werbefreie Nutzung von Replay-Sendungen zu bezahlen hat. Auf Anfrage hiess es, dass man dazu zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft geben könne und verwies diesbezüglich auf «Mitte nächster Woche.»

Andere Telekomkonzerne waren schneller mit der Preiskommunikation. Die Swisscom verlangt für das Überspringen der Werbeblöcke 6,90 Franken pro Monat, Sunrise 7,90 und Yallo 7,95 Franken. Der Sunrise-Tarif dürfte für viele Nutzerinnen und Nutzer in Vilters-Wangs interessant. Diese Gemeinde verfügt über ein eigenes TV Kabelnetz, welches bei der Sunrise Gmbh angeschlossen ist. Ob die 7,90 Franken aber tatsächlich auch für Vilters-Wangs gelten, liess sich gestern nicht sicher verifizieren. 

sardona24/rv